Folgen

Warum ist es eig. so schwer bei der Funktion dazu zu schreiben was das Problem ist?
Ich, und ich glaube meinen Mods hier geht es genauso, sitzen oft vor Meldungen welche wir uns nicht erklären können. Ein paar Worte was eich an einem Text oder Bild stört würde da wunder bewirken.

@Tealk
Da werden Posts gemeldet ohne Angabe eines Grundes? Das ist in der Tat sehr seltsam.

@Hiker ja da wird beim Melden "Etwas anderes" angeklickt, aber nicht reingeschrieben, was das andere ist...

Und jetzt hab ich da ein Bild, das gemeldet wurde, wo ich mich frage, warum sich daran wer stören könnte

@Hiker und weil es von einer anderen Instanz kommt, sehe ich nicht mal, wer es gemeldet hat, sondern nur den Instanznamen.
Warum das so gehandhabt wird, kann ich verstehen, aber dafür jetzt den anderen Instanzadmin nerven find ich jetzt auch blöd; vor allem weil es wirklich nix schlimmes ist.

@Tealk Der Admin der Instanz des Melders wird aber auch schon orientiert, so viel ich weiss.

@Hiker orientiert? Ich kann dir gerade nicht folgen.

@Tealk Helvetismus - "jemanden orientieren" -> jemanden ins Bild setzen, jemanden informieren.

@Hiker ja genau.

Die Meldung taucht auf der Instanz des Melders als auch auf der Instanz auf, wo der gemeldete Beitrag/Account beheimatet ist.

Aber man kann immer nur die Beiträge der eigenen Instanz moderieren. Ansonsten kann man nur die Verbindung zu Accounts/Instanzen blockieren.

Aber dabei halte ich mich sehr gern an folgendes: handbuch.rollenspiel.monster/m

@Tealk Ja klar, nur der Admin der Instanz, wo der Poster schreibt, kann moderieren. Remote Moderation gibt es meines Wissens nicht.
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.