Ich kann mir selbst nichts vormachen: bisher war die Con ein Reinfall 😑

Bin auf dem Weg zur und werde meine erste Runde leiten. Bin schon aufgeregt 😅

Übernehme bald die Leitung unserer Star Wars Runde und habe den Titel des Szenarios festgelegt:
Episode IX - "No Force or Senate, Only Humanoids"
Kudos an alle, die die Anspielung verstanden haben. 😁
Hab ja schonmal einen Hinweis fallengelassen.

Hallo zusammen, in meiner Jugend habe ich noch Karten gesammelt. Ich war aber damals schon fasziniert von der Hintergrundgeschichte zu dem Edition existierte.
Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass es dazu auch Romane gab. Aber gab es die denn auch auf deutsch? Bin an erster Linie an denen interessiert, die die Geschichte erzählen, die mit Invasion/Weltenwechsel/Apokalypse endete.

Ich möchte demnächst wieder eine Kampagne leiten. Bis vor kurzem war ich mir sicher, dass es wird. Mittlerweile hat sich auch in den Vordergrund gedrängt.
Beide sehr unterschiedlich, vom System her und vom Hintergrund: Spire - narrative Regel, weirdes Setting; The Troubleshooters - klassisches System, leichtherziges Setiing. Aber beides mein Ding.
"Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust"
Werde euch auf dem Laufenden halten.
Versucht gerne zu beeinflussen. ^^

Es ist wieder Mittwoch, liebes . Und da gibt es eine neuer . Falls ihr bei der Vorbereitung einer Sitzung oder beim Ideen braucht, was eine Gemeinschaft spaltet, kann euch diese nützlich sein. Es sind sechs Konflikte zusammengetragen, die leicht auf verschiedenste Settings angepasst werden können.

Content Warning: Auch wenn alles allgemein gehalten ist, können die Einträge leicht an reale Konflikte und Erlebnisse erinnern.

doesrpgmanor.com/2022/06/22/ta

Nervt es euch eigentlich auch, dass das Leute im Internet so tun, als wären bestimmte Sachen "ein Ding"? Z.B. das Pizza Hawaii plötzlich als kontrovers dargestellt wird. Die gibt's doch schon seit Jahrzehnten. Man mag sie oder halt nicht. Ich mochte sie früher mal, mittlerweile ist nicht mehr mein Geschmack. Fertig.
Das war jetzt eins der weniger ernstgemeinte Beispiele. Trotzdem irgendwie nervig.

Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass der Termin des Finales einer Kurzkampagne/eines Few Shots grundsätzlich vom Unglück verfolgt ist?
Hatte ich bei extrem und auch muss heute leider ausfallen 😥

Vor ein paar Minuten ist auch mein neues angekommen. Ist sogar noch schöner, als gedacht 🤩
Mal schauen, welche Runde darin verewigt wird. Vielleicht 🤔

Zeige Konversation

Da ich es vor kurzem schon angerissen hatte: So sieht mein Jourbal für meine mittlerweile beendete Runde aus.
Und eure so?

Wann habt ihr euch bei eurer Recherche das letzte Mal in unwichtigen Details verrannt? Habe mir heute bei der Vorbereitung zu mit Begeisterung japanische Orden und Medaillen angesehen. Ehrlich gesagt sind die aber maximal Stimmungselement... 😅

Inspiriert von einer Folge des Rollenspiel PrepCast habe ich mir Gedanken über Epiloge im gemacht. Einen guten zu erzählen ist gar nicht so leicht, wahrscheinlich auch, weil es in eine Phase freien Erzählens übergeht.
Deshalb habe ich die heutige sechs konkreten Fragen gewidmet, die man den Spieler:innen stellen kann, um ihnen dabei Orientierung zu geben.
Spielt ihr Epiloge in euren Runden? Und was waren die coolsten Ergebnisse?
doesrpgmanor.com/2022/06/15/ta

"Wir fragen Sie: Stehen einem Humanoiden nicht die Credits zu, die er sich im Schweiße seines Angesichtes erarbeitet?
Nein, sagt der Senator auf Coruscant. Sie gehören der Republik.
Nein, sagt der Hutte auf Nar Shaddaa. Sie gehören in seine schmierigen Finger.
Nein, sagt der Jedi in seinem Tempel. Besitz spielt keine Rolle.
Wir konnten keine dieser Antworten akzeptieren. Stattdessen entschieden wir uns für etwas anderes. Für etwas Unmögliches. Wir entschieden uns für...den Corporate Sector."

Zeige Konversation

Ich führe meine Spieler:innen in der Star Wars Runde bald in den Corporate Sector und überlege, ob sie folgende historische Aufzeichnung sehen. (Aus Platzgründen in den Kommentaren) Was denkt ihr 😅

Merkwürdige Geständnisse: Wann wolltet ihr das letzte Mal unbedingt ein Notizbuch haben? 😅
amazon.de/dp/1683832043/

Wenn es eins gibt, zeigt es gerne.

Heute gleich 2 Zufallstabellen... weil ich es letzte Woche vergessen habe.

Einmal meine zu verfluchten Häusern für und .

Content Warning: Selbstmord, Mord, Wahnsinn, Ritualmorde, Hexenverbrennung

doesrpgmanor.com/2022/06/01/ta

Und dann von heute passend zum eine zu Labyrinthen für
doesrpgmanor.com/2022/06/08/ta

Ich sehe, die Meinungen sind auch gespalten.🙃 Aber ich glaube, es wird tatsächlich doch "Death in Space", trotz Wartezeit auf das physische Produkt.
Einfach weil es realistischer ist, dass ich dafür Spieler:innen finde. Außerdem scheint es mir besser für One Shot geeignet. CONAN One Shots sind glaube ich nicht besonders belohnend und ehrlich... ich fürchte die würden auch immer cheesy🧀.

Zeige Konversation

Ich bin Selfcare Kauflaune und habe noch Rollenspielpublikation geholt. Aber Entscheidungsschwierigkeiten habe ich dafür. Deshalb Stimmungstest: Was würdet ihr von den beiden spontan bevorzugen? Gerne mit Kommentar 😊

Geistergeschichten 

Habe für meinen nächsten Blogbeitrag über das Amityville House und 50 Berkeley Square recherchiert... werde ich so bald vorm Schlafengehen nicht mehr machen 😅
Wer jetzt vorhat nachzuschauen, macht das auf eigene Gefahr.

Alte Lieder, Video möglicherweise verstörend, Gesellschaftskritik 

Kennt ihr das: Ihr hört ein Lied mit kritischen Tönen, stellt fest wie alt es ist und dass sich nichts geändert hat seitdem?
Und das hier ist "nur" 10 Jahre alt...
youtube.com/watch?v=ZGbNq_flEr

Ältere anzeigen
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.