Ich liebe dieses RuneQuest Starter Set. Fabelhaft gemacht und schlicht auch wunderschön. Für 30$ einfach Tonnen Material.

Nach einer glänzenden Whitehack Runde vor einer ganzen Weile nun eine andere, in der sich das System merkwürdig unrund und frankensteinhaft zusammengebastelt anfühlt, auch wenn schon halbwegs funktioniert - D20 ist halt unverwüstlich. Ist es die Gruppe? Ich habe wirklich keine Ahnung.

Man sollte bei all den mächtigen Funktionen in den modernen VTTs – animierte Hintergründe, dynamische Beleuchtung und so weiter – auch mal darauf achten, dass bei vielen Mitspielenden weder die Internetanbindung noch die Hardware den Anforderungen gewachsen sein könnte. Mein Intel i5-Sechskerner von 2018 (Mac Mini) jedenfalls läuft in Foundry ziemlich heiß und der ist schon recht leistungsfähig. Denk doch mal einer an die 400€-Notebooks…

Ich kann irgendwie kaum glauben, dass dieses Jahr wieder eine SPIEL Essen stattfindet. Wie damals, 2019…

Moonmoth teilte

Seltsame Ideen am Donnerstag: Einen Dungeon auf Basis von Kunstwerken erschaffen. Verschiedene Leute nennen ein Kunstwerk und eine Verbindung zu einem anderen Kunstwerk, die daraus entstehenden Räume und Gänge entsprechen dann den Interpretationen der Kunstwerke. Nicht sonderlich praktisch am Spieltisch, aber vielleicht eine gute Fingerübung zum Kreativität anregen.

Moonmoth teilte

Ich mach mal etwas Eigenwerbung:

Beim 9. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge 2020 belegte ich mit meinem Abenteuer »Broken Magic« den 3. Platz.

Es handelt sich dabei um einen Schnellstarter für das System Turbo-FATE über:

»Die unglaubliche Geschichte von vier jungen, magisch begabten Personen, welche zurück an ihre Akademie kommen und dort feststellen müssen, dass die Magie kaputt ist.«

Das PDF gibts auf der Seite des Wettbewerbs:

drachenzwinge.de/forum/index.p

Da ist es: Die „Heldenquester“-Ausgabe des deutschen Runequest (Uhrwerk Verlag) ist bei mir eingetroffen und ganz klar eines der schönsten Rollenspielebücher der letzten Jahre. Das Spiel selbst hat viel Potential und mit Glorantha der faszinierendsten Fantasysettings überhaupt. Ich will das bald mal spielen, ggf. auch leiten.

Moonmoth teilte

I discovered that I really like RPG books in smaller formats like Whitehack or – as shown here – „Warlock!“ by Greg Saunders/Fire Ruby designs. Apart from being cute and short, these are very light rules for a more 80s-brit-fantasy gaming experience, with a career system very much like WHFRP. This is using a D20 :d20: though.
This very versatile ruleset and also quite charming, content-wise – I really like this and plan to use it soon-ish. #ttrpg #tabletop

Moonmoth teilte

I finally tried out Whitehack 3E as a player and I am happy to report that… it just worked really well. Even the stuff I thought could be a bit hard to explain to players – stuff worked, with the notable exception of the auction mechanic, which too some time to implement well. BUT: players just loved that in the end, too. This could well be my future go-to old school ruleset for non-DCC stuff. #ttprg #rpg #tabletop

Ich freue mich sehr darauf, dass WhiteHack 3e schon nächste Monat kommt - wow! Neben dem POD erstmalig auch noch als… PDF! Ich kann mir ganz gut vorstellen, damit mal ein wenig herumzuspielen. Habt ihr Erfahrungen damit?

Die neue Ausgabe des DCC-Zines "Der Trichter" ebenfalls vorbestellt worden und darin ist auch ein ziemlich umfangreiches Abenteuer aus meiner Feder - Testspieler wie @Tealk haben es sehr viel besser gemacht. Danke noch einmal an euch! Das "Zine" hat in dieser Ausgabe entspannte… 120 Seiten. system-matters.de/shop/dcc-tri

Die deutschsprachige, noch einmal deutlich umfangreichere Version von "Peril on the Purple Planet" - erscheint unter dem inspirierenden Titel "Panik auf dem Purpurplaneten" für Dungeon Crawl Classics (DCC). Ich habe ein bisschen mitübersetzt und freue mich sehr, dass diese wirklich tolle Box endlich erscheinen wird - wenn sich genug Vorbestellungen finden.

system-matters.de/dungeon-craw

Moonmoth teilte

War eine wirklich tolle runde, @Moonmoth ist ein echt guter SL und auch die Gruppe war sehr stimmig. :aclove:
Gerne wieder mal und auch sehr empfehlenswert.

Das wird großen Spaß machen! Vorkenntnisse absolut unnötig, Vorbereitung unnötig, Discord und Roll20. Fragen gern an mich.

Zeige Konversation

Hey! Ich habe zwei *Dungeon Crawl Classics* Runden auf der CONSpiracy, in denen noch Plätze frei sind.

Zum einen "Der Turm aus einer anderen Zeit" am Freitagabend ab 18 Uhr. trello.com/c/hrAiOJsm

Dann ist da noch der Spieltest für das Königreich des Wurms, das vor der Veröffentlichung im System Matters Fanzine "Der Trichter" ausprobiert wird. Wenn ihr wollt, erscheinen eure Namen im Zine ;-)
Sonntagabend, 18 Uhr. trello.com/c/m1UQ9wKa

Das erste deutsche Dungeon Crawl Classics Fanzine ist fertig - die Erstausgabe von „Der Trichter“ steht an und ich habe daran mitgearbeitet. Ich bin sowas von gespannt wie das Ding ankommt…!

system-matters.de/der-trichter

Moonmoth teilte

I got the Lyonesse RPG by The Design Mechanism on a whim and because of my never-ending love of Jack Vance’s trilogy. It has lots of rules (Mythras/D%/BRP), it is 500+ pages and also POD/PDF only and it is *absolutely* not cheap. I should hate this mammoth of a game. But, instead I really like it – it helps that it is just beautiful and really a joy to read. I’ll probably never play this, but I sure hope I will. #tabletop

Ich biete morgen eine Runde Dungeon Crawl Classics auf der MWC an. Das Abenteuer ist… tada!… „Das Loch im Himmel“, ein „Trichter“ auf Stufe 0. 13:30 geht es auf dem MWC Discord los. Discord/Roll20, nichts ist vorzubereiten. 2 Plätze habe ich derzeit noch frei! Sprecht mich einfach an.

Goodman Games hat offensichtlich bei allen technischen Problemen einen großen Erfolg mit der ersten reinen Online Convention unter eigener Flagge. Gleich ist dann auch endlich mein erstes Seminar dran: „ How to Write Adventures That Don't Suck“ - da kommt noch mehr, aber man muss einfach auch immer schauen, zu welchen unheiligen Uhrzeiten das stattfindet.

Ältere anzeigen
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.