Angehefteter Beitrag

[eng text below]

Hi, ich bin Firnjan.

Bin begeisterter PnP Rollenspieler und neu auf dieser Instanz.
Spiele und leite vor allem FATE, PbtA, PDQ und diverse Indies. Immer offen für neues. Vom Spielstil her Storyteller.
Bin ansonsten vor allem auf der Drachenzwinge aktiv.

Hi, I'm Firnjan.

I'm a passionated PnP-RPG Gamer and new to this instance. I play and dm mostly FATE, PbtA, PDQ and several Indie-RPGs. Always open for new experiences in that realm. My style focuses on storytelling.

Firnjan teilte


Liebe Gemeinde, bloggt wieder mehr, fangt an zu bloggen, vor allem die und .

Euch und kommentiert die Beiträge von anderen Bloggern, die Euch interessieren.

Blogs sind ein fabelhaftes Medium um dauerhaft seine Gedanken rund um das Hobby festzuhalten.

Firnjan teilte

Bei der Drachenzwinge wird es vom 25.10. bis 1.11. eine Gruselwoche geben. Die ersten Angebote und Anmeldungen laufen bereits. @thorsten #PnPde

drachenzwinge.de/forum/index.p

Gerade wieder eine großartige surreale Runde ITRAS BY gespielt.

In »Tapierangelegenheiten« sahen sich drei Jura-Studierende mit dem Problem konfrontiert, dass sie laut geänderter Prüfungsordnung einen Tapier vor Gericht vertreten müssen, um den Abschluss zu bekommen.

Aber woher bekommt man jetzt auf die schnelle einen Tapier, dessen Sache man vertreten könnte?

Hatte gestern im Rahmen der Date-Knight auf der Drachenzwinge die Gelegenheit das System »MAGICAL KITTIES SAVE THE DAY« auszuprobieren.

Das Setting erinnert sehr stark an die FATE-Abenteuerwelt »Die Geheime Welt der Katzen«, hat aber ein wesentlich minimalistischeres System dahinter.

Es war ein absolutes Vergnügen!

Vom 13.-19. September findet eine Aktionswoche zum 15-jährigen Bestehen der Drachenzwinge statt. Unter anderem wird es verschiedene Vorträge, Workshops und auch wieder eine Date-Knight geben.

drachenzwinge.de/forum/index.p

Auch dieses Jahr richtet die Drachenzwinge wieder einen Abenteuerwettbewerb aus. Diesmal ist das Motto »The Rule of Three«.

Noch bis zum 25.09. können Abenteuer eingereicht werden.

drachenzwinge.de/forum/index.p

Firnjan teilte

"I expected someone..."
"Taller?"
"Yes," the knight said, looking down at the dragon.
"Dragons grow in proportion to their hoard."
"I heard your hoard was huge, thousands and thousands of books."
"It is."
"But?"
"I went digital," the dragon said, showing the SD card they lay on.
#MicroFiction #TootFic #SmallStories

13.08. – Improvisieren

Wenn ich eine PnP-Session leite, dann improvisiere ich stets das meiste – »Play To Find Out What Happens«. Mit diesem Stil komme ich ziemlich gut klar. Außerdem muss ich dann (fast) nichts vorbereiten. Meistens baue ich Elemente und Themen ein, welche die Spieler:innen während des Spiels fallen lassen. Oft stelle ich sogar zu Beginn Fragen um solche Inhalte zu triggern.
Das erspart mir nicht nur Arbeit, sondern beteiligt alle an der Welt und der Story.

Firnjan teilte

Was der Fack? War for Rayuba im Kill6BillionDemons-Uni ersum. oO

Comiczeichnende kämpfen mit ihren Figuren und Kampfcomics in einem epischen Krieg gegeneinander.

youtu.be/8Jm8URxXFF0

12.08. – Konsens

Ebenso wie das gegenseitige Vertrauen halte ich auch die Fähigkeit einen Konsens zu finden, für eine Voraussetzungen für eine erfolgreiche und harmonische PnP-Runde.

Was wollt ihr im Spiel erleben und was nicht? Was soll Teil der Spielwelt sein und was nicht? Wie soll gespielt werden und wie nicht? – Redet darüber und findet eine Lösung, mit der alle Beteiligten leben können. Denn das kann euch keine Spielleitung und auch kein Regelwerk abnehmen.

11.08. – Heavy

THUNDER GEAR (Setting)

Die glorreichen 80er Jahre – die Zeit der New Wave of British Heavy Metal und Hair Metal. Der Stadion Rock sprengt alle Rekorde. Alles wird größer: eure Karren & Bikes, Frisuren, Verstärker, Konzeptalben – und eure Egos.
Wieso auch nicht? – schließlich seid ihr eine krass-geile Band, kurz vor ihrem Durchbruch. Abends bringt ihr die Live-Clubs zum Kochen und tagsüber schlagt ihr euch mit Dingen herum, die man sonst nur aus Aktion-Serien kennt …

10.08. – Vertrauen

Eine Spielrunde im Pen & Paper kann mMn nur funktionieren, wenn zw. der Spielleitung und den anderen Spieler:innen (auch untereinander) absolutes Vertrauen besteht. Anders würde ich auch nicht spielen / leiten wollen.

Die Spieler:innen vertrauen der Spielleitung das Schicksal ihrer Charaktere an und die Spielleitung den Spieler:innen die Integrität der Story und der Welt.

09.08. – Rolle

Spiele, welche auf der PbtA-Engine basieren (z.B. Apocalypse World, Monsterhearts, Monster of the Week, …) treffen bei mir in der Regel auf sehr großen Zuspruch. Sie passen perfekt zu meinem Spielstil als Storyteller.

In der Regel haben hier die Spieler:innen die Auswahl zw. verschiedenen sogenannten Playbooks. Diese geben meisten nicht (nur) an, um was für einen Charakter es sich handelt, sondern in erster Linie welche Rolle er in der Story / Gruppendynamik spielt.

08.08. – Stream

Ich liebe es, wenn eine Spielsitzung richtig gut läuft. Das funktioniert aber nur, wenn alle an einen Strang ziehen und die Story voran treiben. Dann führt eine Handlung zur nächsten und es entsteht eine Art Strom (Stream), der eine eigene Dynamik entwickelt und ein sehr spannendes Spiel.

Auf der anderen Seite hasse ich es, wenn das Spiel ins Stocken gerät (z.B. weil die Spieler:innen denken, ihre Charaktere müssten sich über ihre nächsten Aktionen beraten o.ä. …).

07.08. – klein

Ich bin u.a. auch ein großer Fan von sehr kleinen Pen & Paper RPGs, auch Micro RPGs oder One Page RPGs genannt. Eine oder zwei Seiten reichen vollkommen aus. Natürlich bekommt das ganze dadurch ein komplett anderes Spielgefühl und Flavor – aber ich schätze das zuweilen (wenn auch nicht immer) sehr.

Meine Favouriten sind u.a. »Lasers & Feelings«, »Beautiful Space Pirates«, »Sexy Battle Wizards« und »Goat Crashers«.

06.08. – Flavor

Ich glaube, dass (neben Setting und System) Flavor (in etwa dt. Geschmacksrichtung) einer der wichtigten Aspekte eines Pen & Paper RPGs ist.

Leider lässt sich das Flavor oft schwer direkt beschreiben und ist erst durch das lesen des RPGs oder gar erst durch das Spielen selbst erst erfahrbar. Vielleicht wird aus diesem Grund auf diesen Aspekt in den (Kurz-)Beschreibungen von RPGs nicht immer eingegangen – dabei halte ich persönlich das Flavor für äußerst wichtig.

05.08. – Community

Da ich nicht "am Tisch" spiele und auch keine "Runde" im klassischen Sinn habe, spielt die online PnP Community für mich eine wichtige Rolle. – Und das ist für mich in allererster Linie die Drachenzwinge.

Hier habe ich viele großartige Menschen kennengelernt und die Möglichkeit viele Systeme, Settings und andere Aspekte des Hobbys zu erkunden. Wenn ich irgendeine Idee habe oder etwas ausprobieren möchte, finde ich immer Leute für einen One-Shot / Few-Shot.

03.08. – Taktik

Ich habe schon seit längerem vor, die taktischen Qualitäten des Systems FATE tiefer zu erkunden.

Dafür hatte ich mal das Setting »DINOSAUR-HUNTING CYBORG CATS« entwickelt, bin aber nie zum spielen gekommen.

Hier jagen Katzen im Team Dinosaurier, welche (wie sie) kybernetisch verstärkt wurden.

Um die entsprechenden Konflikte / Wettkämpfe /Herausforderungen zu bestehen, müssen Aspekte erzeugt / überwunden werden. Auch Zonen sollen hier zu Einsatz kommen.

Stand der
Im Mai / Juni / Juli habe ich:

- ein System geleitet, dass erst 2021 erscheint (Hearts of Wulin) [+3]

- ein Rollenspielprodukt in einer fremden Sprache (nicht Deutsch) gelesen (Straw Boss) [+3]

- meinen monatlichen Stand bei der Challenge (Juli) veröffentlicht. [+1]

Ergibt 7 Punkte für den Zeitraum und 24 Punkte insgesamt.

02.08. – Karte

Ich persönlich mag eigentlich keine Karten (und schon gar keine Bodenpläne!) im Rollenspiel.

Eine Ausnahme bilden hier jedoch Karten, welche von den Anwesenden WÄHREND des Spiels gemeinsam erstellt werden, wie z.B. in »Beyond the Wall«.

Einfach ein großes Blatt Papier oder ein White Board auf den Tisch legen und Stifte austeilen (bzw. das Äquivalent auf dem VTT bereit stellen) – und schon kann eine wunderbare Welt in Real Time vor euren Augen entstehen!

Ältere anzeigen
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.