Folgen

Hat denn die eine Idee wie wir unsere Instanzen ( und )bekannter machen können :what_rm:

Wäre toll wenn sie größer und lebendiger werden würden :smile_rm:

/T

@rollenspielmonster Vielleicht mal irgendein cooles Projekt/Event veranstalten oder so.

@rollenspielmonster Wir müssten sie mit anderen Rollenspielinstanzen verknüpfen, etwa indem wir am "Karneval der Rollenspielblogs" teilnehmen oder so etwas.

@rollenspielmonster Das RSP-Blogs-Forum sucht alle zwei Monate nach Beiträgen zu einem bestimmten Thema. Alle verlinken zum "Startbeitrag" und derjenige, der das Thema stellt, fasst die Beteiligung am Ende zusammen. forum.rsp-blogs.de/index.php?b

@belchion ja gut aber mit 500 Zeichen einen Artikel zu schreiben wäre schon nicht ganz so einfach. Mastodon ist halt kein Blog. :what_rm:

@Tealk Aber Friendica erlaubt doch auch längere Beiträge? Die Frage war ja ausdrücklich nach "Mastodon und Friendica". Um mit Mastodon teilzunehmen, müsste man sich aber schon was überlegen, um die Zeichenbeschränkung zum Teil des Beitrags zu machen - z.B. ein Communitydungeon, in dem jeder Raum in 500 Zeichen beschreiben werden muss oder so.

@belchion das mit dem Dungeon ist eig. ne echt coole Idee.

Das Limit von Friendica weiß ich gerade gar nicht.

@rollenspielmonster Ich sag ganz erhlich wie ich euch Gefunden habe.
Im Herzen bin ich ein wahrer Gamer durch wegs durch und ich dachte ihr würdet alle Spiele irgendwie Spielen. Dann aber habe ich gesehen das hier diese Pen and Paper spiele spielt und ich dachte mir dann nix weiter dabei.

Aber ich glaube wenn man an den richtigen stellen Werbung macht. Werden es auch mehr Leute nutzen. Leider tun sich viele Leute mit Mastodon schwer...

@ToTesFeuer in wie fern tun sich denn Leute mit Mastodon schwer? Also in welchem Bezug? Es gibt ja auch noch unsere instanz: rollenspiel.group das ist mehr wie FB aufgebaut.

@Tealk z.b. das die bei der Anmeldung einen Link angeben müssen (Android Device)

Zudem gibt es viel zu viele Apps. (Mastodon Client's)

Außerdem benutzen die meisten mom. TikTok oder Instagram und den meisten ist der Datenschutz eh egal...

@ToTesFeuer asso du redest von den Apps; naja eine Instanz/Node muss man bei dem System ja zwangsläufig angeben, aber viele Apps bieten da ja Listen an.

Seit wann ist Vielfalt ein Nachteil? Wars net damals so das sich alle um den alternativen Whatsapp client gerissen haben weil man da mehr einstellen konnte?

Instagram habe ich bis heute nicht verstanden, sinnloses Bilder posten :what_rm:

@Tealk Also ich hab damit ja kein Problem. Aber es giht viele die schon damit überfodert sind. Einfach nur einen Link einzufügen 🤣

So traurig wie das ist..

@ToTesFeuer ich mach das ganz einfach, wer mit mir in Kontakt trete will macht das unter meinen Bedingungen oder gar nicht.

@rollenspielmonster Puh mein Text ist zu lang 🤣

Irgendwie wollen meine Freunde Mastodon nicht annehmen. Wenn ich ihnen dann versuch mit Datenschutz und Co. Was klar zu machen. Kommt immer nur der selbe Spruch. "Hab doch nix zu verbergen😪"

Ich hab es mit extrem viel Mühe geschafft, das sie sich Telegram holen. Da ich kein Whatsapp benutze🤢

Es wird immer ein Kampf bleiben! Aber gut das es Menschen wie euch gibt! 👍

@ToTesFeuer ja der Spruch kommt oft, vielleicht hilft das ja weiter: rollenspiel.monster/die-w-frag
oder wenn du persönlich bei denen bist verlange das entsperrte Handy (wollt ich schon immer mal probieren aber hatte nie die Möglichkeit.)

gut dann biste jetzt aber fast noch schlechter dran als bei Whatsapp, denn die Chats sind nicht mehr E2E verschlüsselt. Hier gibt es eine recht schöne Übersicht messenger-matrix.de/messenger-

@Tealk
Natürlich sind die Verschlüsselt. Man muss nur den Geheimen Chat Starten. Also Telegram ist in meinen Augen mom. der beste Messanger. Viele Funktionen und dazu auch noch kostenlos.

In meinen Augen der Beste Kompromiss den man eingehen kann. Zudem arbeitet der Messanger nicht mit den Staaten zus.

Zudem ist Telegram Benutzerfreundlich und hat viele Funktionen, die man bei anderen Messanger vergeblich sucht...

@ToTesFeuer ne sorry Telegram geht sowohl Politisch als auch Funktionsidentisch gar nicht in meinen Augen.

Und Geheime Chats gehen nur 1:1 nicht für Gruppen.

Oder auch das Kontaktdaten auf den Telegram-Servern ohne Zustimmung gespeichert werden

auch gut hier zusammengefasst: kuketz-blog.de/telegram-sicher

@Tealk wie meinst du das Politisch?

Wie gesagt das ist ja meine Meinung dazu. Gibt bestimmt andere gute Messanger.

Matrix z.b, die haben aber keine Sprachnachrichten. Bei GitHub habe ich gelesen das sie die rein machen wollen. Aber Maximal auf 2 Minuten (sorry meine Element)

So werde und kann ich keine Bekannten zu dem Messanger holen. Bin ja froh das sie zu frieden mit Telegram sind.

In meinen Augen ist fast alles besser als Whatsapp. Aber auch nur fast 😆

@ToTesFeuer Gut ich nutze die Funktion so gut wie nie und antworte auch net auf Sprachnachrichten.

Da sind Signal und Threema die besseren alternativen für die Masse. Aber ich mag Element(Matrix) eig. schon sehr.

Ich find es leider nicht mehr, jedenfalls gab es da einige negative Schlagzeilen die ich noch im Hinterkopf habe.

@Tealk Ich nutze sie fast ausschließlich 🤣

Aber ja was will man machen. Jedem das seine 😅

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.