Eine Studie der #Stanford Universität sagt, dass die #Energiewende $62 Billionen kosten würde. Hört sich viel an, wäre aber nach 6! Jahren amortisiert. Weltweit. Wieso tun wir nix? Weil unsere Entscheider vor lauter Bücken den #Lobbystock bis zum Anschlag im Po haben. Ich bin sprachlos. Lest selbst. #klimakrise

web.stanford.edu/group/efmh/ja

Wie dreist kann man bitte sein? Ich bin eben zufällig über #ARDPlus gestolpert.

Ein KOSTENPFLICHTIGES! Angebot der #ARD mit Inhalten, die in der #Mediathek nicht mehr zur Verfügung stehen.

Man soll also für gebührenfinanzierte öffentlich rechtliche Inhalte nochmal zur Kasse gebeten werden.

Erreichbar ist dieses "Angebot" übrigens nur über Prime Video Channels (4,95€ /Mnt. zusätzlich zu Prime), Apple TV (4,99€ / Mnt.) oder die Megathek von Magenta TV.

Dürfen die das?

ardplus.de/

Es riecht nach Hasch und Willkür: Ein Polizeieinsatz in einem Haus in München eskaliert. Am Ende ist ein Polizist verletzt und eine Familie traumatisiert. Und alle fragen sich: Warum? Auch ich habe mich das in der @tazgetroete gefragt:

taz.de/Polizeieinsatz-in-Muenc

Über 40 Jahre wird gesagt, wenn wir nicht in den #Klimaschutz und somit in erneuerbare Energien investieren, werden unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem zusammenbrechen.

#CDU und #CSU war das immer zu teuer und die #FDP wollte auf Wundertechnologien warten.
Jetzt schießen

blog.fefe.de/?ts=9c45428e: Die FDP sorgt endlich für Gerechtigkeit.Autos sollen demzufolge auch nach 2035 mit Verbrenner zugelassen werden können, wenn sie klimafreundliche synthethische Kraftstoffe (E-Fuels) nutzen.Nicht nur werden alte Verbrenner nicht aus dem Verkehr gezogen. Nicht nur wird ihnen nicht die Zulassung verweigert. Nicht nur haben sie das bis 2035 geschoben, was viel zu spät ist.Nein. Die FDP kommt jetzt auch noch mit diesem E-Fuel-Scheiß an.Wollt ihr mal wissen, was E-...

Amerikanische Menschen mit Uterus haben mit Wirkung von 2022 weniger Rechte als Jene, die sie auf die Welt gebracht haben.

Wenn du dir überlegst, wie möglichst schnell, möglichst viel Steuergeld verbrannt werden kann.
/PM

@noblefeu @Sonnenkind Achso von wegen ÖPNV und Miese, wir sollten doch mal ehrlich sein und die Gesemtkosten umschlagen: www.heise.de/newsticker/meldun…
Der Ozean erstickt im Müll. Unser ausgestoßenes Kohlendioxid macht ihn immer saurer. Der Hunger auf Fisch fegt ihn leer. Drei von vielen Problemen, die wir dringend lösen müssen.
Warum jeder zum Meeresexperten werden sollte

#Trinkwasser #Netflix #Doku

Wird wahrscheinlich dieses Jahr relevant.

Doku derzeit leider nur auf Netflix:
"Stadt ohne Wasser - Eine Warnung aus Südafrika"
zeigt die Folgen der Dürre in Kapstadt.

"Im Jahr 2050 wird jede vierte Stadt der Welt von Wasserknappheit betroffen sein. Südafrikas Metropole Kapstadt geht schon heute das Wasser aus"

Die Doku ist aus 2018, jedoch von aktueller Brisanz.

Olaf Scholz spricht der Klimabewegung ihre Redlichkeit ab. Sie sei nicht an einer Diskussion interessiert. Richtig: Denn Klimakrise ist keine Meinung: taz.de/!5858660/

Bundeskanzler Scholz hat ziemlich sicher Klimaaktivismus mit dem Nationalsozialismus verglichen. Das ist ein Skandal, im Grunde ein Rücktrittsgrund. taz.de/Archiv-Suche/!5854954&s

Mass shooting 

As a German, I am terrified, by what happens over the pond. Every time I hear the same old story of the good guy with a gun it makes me sick.
In Germany, when you search for rampages there are 33 entries ranging back until 1871 (!)
People do what comes easy to them. In the US, tragically the easiest thing is to buy an assault rifle and loads of ammunition.
youtube.com/watch?v=tYgAicr1Gy

Facebook erinnert mich gerade an diesen 4 Jahre alten Artikel von Bernhard Clasen in der @tazgetroete

Er schrieb über die damals noch in Planung befindliche Pipeline Nord Stream 2, dass sie ökologisch falsch und ein zusätzliches Risiko wäre. Sie dient nur der Profitmaximierung und die jetzige Pipline durch "verfeindete" Länder hat einen friedenssichernden Aspekt.
taz.de/Archiv-Suche/!5504359&s

Verdammt, da gab es einen Tröt zum Thema Alternative zum . Ich finde ihn nicht mehr - vielleicht weiß noch jemand wo der ist?

Ältere anzeigen
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.