Folgen

Ich habe grade mal ein wenig in der DB geschaut, wie es so auf der Instanz aussieht.

359 User, die länger als 6 Monate nicht mehr aktiv waren auf der Instanz.
Aktiv = sich seitdem nicht mehr eingeloggt haben

Ich frage mich, ob es Sinn macht die Accounts zu löschen oder ob es besser wäre, diese einfach liegenzulassen.

Was meint denn das dazu?

· · Web · 6 · 0 · 1

@Tealk sehe es mintunter dass Leute nach Jahren nochmal zurückkommen, habe aber keine Ahnung wie häufig sowas geschieht.

So ohne Not würde ich die nicht entfernen.

@Tealk Kann man die Konten nicht auf Standby stellen und sie müssen sich beim nächsten Login mittels PIN per Email neu anmelden? So ist es mir jedenfalls passiert.
Man kann die Konten ja auch 365 Tage nach dem letzten Login löschen, wenn es in den Instanzregeln steht. Evtl. mit einer vierwöchigen Vorwarnung per Email.

@thomasgriebenow bei Mastodon? Wusste gar nicht das es eine solche Funktion dort gibt.

@Tealk
Login heißt: Im Webinterface? Oder werden damit auch Clientzugriffe registriert?
Ich bin zB extrem selten über Web auf den Instanzen, nahezu ausschließlich über Clients..

@grischa das weiß ich nicht ob die Apps geloggt werden, aber ich hoffe doch

@Tealk Tut es weh, die liegen zu lassen? Wenn nicht, würde ich sie vermutlich vorerst behalten. Kommt ja immer wieder mal vor, dass doch jemand zurückkommt.

@porreeundlauch weh nicht, aber die Statistik würde dann stimmen. Aktuell müsste die Userzahl ja nach unten korrigiert werden.

Moin @Tealk, wenn du die User löschst, sind vermutlich auch ihre Posts Weg? Manche Sachen sind ja auch über die aktive Zeit des Urhebers relevant. Warum sollte man das also löschen?

@Tealk wenn es vom Speicherplatz und den Kosten geht würde ich sie erstmal drin lassen. Wenn nicht in die Regel aufnehmen das inaktive ACC nach x Monaten gelöscht werden.

@Tealk Dann würde ich die als Karteileichen erstmal behalten

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.