Der Spiegel hat offensichtlich an einer Einwilligungslösung gearbeitet und diese aktiv geschaltet. Jetzt geht nichts mehr. Nur noch ein drehendes Spiegel-Rädchen.

@kuketzblog

Ja, man muss zwangsweise Werbung und Tracking akzeptieren oder ein Abo abschließen.

Wenn man unter spiegel.de/datenschutz-spiegel das Einverständnis widerruft, muss man trotzdem wieder zustimmen - das kann doch nicht rechtens sein.

Ist JavaScript aber deaktiviert, erscheint kein Banner. In der SPON-App geht das leider nicht - wenn man Blokada angeschaltet hat, ist sie nicht zu gebrauchen.

Vorschlag: einfach den Spiegel boykottieren und stattdessen ARD, ZDF, SZ, FAZ etc. lesen.

@datenschutzratgeber Weil SZ und FAZ besser ist beim einbinden von drittanbietern?

@datenschutzratgeber ist dann auch aus?

Und es ging doch um die Website nicht die apps?

@Tealk Ich konnte über Blokada kein Tracking feststellen.

Ich habe mich erst einmal auf die Apps bezogen (wegen der SPON-App). Auf den zugehörigen Websites ist das aber leider bei vielen Nachrichtenseiten nicht oder nur eingeschränkt möglich. Etwa in der DW-App ist das Tracking standardmäßig ausgeschaltet, aber auf dw.com wird bloß auf die üblichen Opt-Out-Seiten der Tracking-Dienste verwiesen.

Folgen

@datenschutzratgeber ok das hätte ich nicht erwartet, trau den zu nur fake buttons einzubauen.

· · Web · 0 · 0 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.