Der größte Blutspendedienst in Bayern hat massenhaft Gesundheitsdaten an Facebook gesendet. Angaben zu HIV, Schwangerschaft, Drogenkonsum oder Diabetes könnten dort nun profilbezogen gespeichert sein. Für die SZ hab ich die Datenpanne aufgedeckt.
sueddeutsche.de/digital/blutsp
@digitalcourage
(Weitere Details im Thread)

@rufposten @digitalcourage Wann hört die sorglose Nachlässigkeit bei der Einbindung von Trackern in die eigene Web-Präsenz endlich auf. Und wann werden endlich einmal empfindliche Strafgeldzahlungen fällig, wenn so sorglos mit persönlichen Daten umgegangen wird?

Folgen

@pvoigt @rufposten @digitalcourage
ich befürchte noch eine lange zeit nicht, da es dem großteil der User egal ist solange sie kein Geld ausgeben müssen. Das ist so kurzsichtig und traurig.

· Web · 0 · 0 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Mastodon

rollenspiel.social ist eine kleine Mastodon-Instanz für und von der Rollenspiel-Community AnzahCraft. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr.
Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.