Folgen

Versteh nicht, warum die "Wirtschaft" nicht stärker für ein dauerhaftes plädiert. Bei der Wohnungsnot und Mietpreisen wäre das doch eine super Maßnahme, um Arbeitskräfte aus einem größeren Radius zu gewinnen.
Ohne, dass diese von ihrem Lohn gleich mal 70 - xxx€ wieder für die Beförderung zur Lohnarbeit ausgeben müssten.

Geht sicher nicht überall, ich weiß und man hat ja auch die Fahrtzeit, aber vielleicht macht das ja für manche Menschen den Unterschied...

Wenn ich mir vorstell, als zukünftiger Erzieher würde für mich mit dem 9€-Ticket ein größerer Radius für die Arbeit absolut in Frage gekommen, was aktuell halt total ausgeschlossen ist.

Selbst weit draußen aufm Land, mit dem Auto muss ich immer eine Mindeststrecke fahren, aber wenns dann nur bis zum nächsten Bahnhof ist, passt das doch super🤷🏽

@Pollos_Hermario

Weil den Entscheidungsträgern, z.B. Mr. Lindner geht es nicht um die Menschen, oder um Nachhaltigkeit oder wie sinnvoll das generell für alle wäre ...
Es geht um die kurzfristigen Gewinne und Chancen zur Expansion!

In Spanien wird eine Übergewinnsteuer eingeführt und damit kostenloser ÖPNV finanziert!
Bei uns wird das schwierig, solange die Entscheidungsträger, Mr. Lindner z.B. untrennbar mit gewinnorientierten Großkonzernen, wie Porsche und VW verbunden sind.
Das ist schon kein Lobbyismus mehr, die Politiker:innen handeln ganz direkt und konkret nach ihren eigenen wirtschaftlichen Interessen!

@Pollos_Hermario es spricht einfach nichts gegen dieses Ticket, außer dass krampfhaft dagegen gehalten wird, dass auch die Ärmsten mal aus ihrer Umgebung woanders hin können. weil es könnte ja die Lebensqualität steigern oder Gott bewahre, es könnten sich Lohnarbeitende in die reichen Ecken dieses Landes begeben

@Pollos_Hermario Weil die Bundesdeutsche „Die Wirtschaft™️“ zu sehr auf Autos verkaufen konzentriert ist und ganz #Schland nach den Worten von Herrn Ford aufgebaut wurde. Danach müssen Autos so billig sein, dass sich die Angestellten alle ein Auto (von Herrn Ford) leisten können. Also #OEPNV teuer, VW billig und BMW mit #Dienstwagenprivileg subventioniert.

@thesven Man kann machen, was man will...niemand kümmert sich drum, dass sich das ändert. Und falls doch, gibts Bürgerkrieg😐

@Pollos_Hermario Naja, da die, die was ändern wollen, der „Die Mitte™️“ bereits als Linksextreme präsentiert wurden, wird „Die Mitte™️“ plus der rechte Rand (also eigentlich auch „Die Mitte™️“) wieder nur den Kopf schütteln und auf die randalierenden, linken #9EuroTicket-Terroristen zeigen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.