Wer nicht kommt zur rechten Zeit....
…oder die (Un-) Pünktlichkeit der lieben Mitspieler.

Ewig diskutiert und immer wieder ein Problem.

lord-Selis.de/rollenspiel/kool

@Lord_Selis oh ja das kenn ich nur zu gut, das könnte ich auch jedes Mal an die Decke gehen. Ich frag mich immer was in deren Köpfen vor geht; handhaben die ihr ganzes Leben so und warum haben die dann noch einen Job :acwhat:

Aber ich handhabe das mittlerweile ganz einfach. Wer sich nicht abmeldet oder zu spät kommt bekommt einen Streik wer zwei Streiks hat fliegt raus.

@Tealk
Strikes und ähnliche Disziplinierungsmaßnahmen sind für mich ein absolutes NoGo, hatte ich aber auch geschrieben. Mit einer gewissen Unpünktlichkeit kann man und muss man wohl auch leben.
Einfach auf die betreffende Person nicht warten, wenn man Anfangen möchte mindert den Frust ganz stark und dann mal drüber reden, warum das so ist.

@Lord_Selis das hat rein gar nichts mit Disziplinierung zu tun, sondern ich sortiere so einfach die unzuverlässigen aus. Ich sage das auch zu jeder runde deutlich das ich das nur 2 mal dulde und dann fliegt man raus. Man kann mit Unpünktlichkeit leben, man muss es aber nicht; ich rede auch nicht von 10-15 Minuten, wenn erscheinen die Leute immer gar nicht.

Länger als 15 min warte ich nämlich eh auf keinen und fange dann an, die Leute haben 19/7 zeit mich zu erreichen und wer das nicht nutzt…

@Tealk ich wäre, bei einem SL der meint mir einen Strike verpassen zu dürfen, auch ganz schnell draußen. Weil ich mit mir nicht so umspringen lasse.
Ich habe bei einer Gruppe mit mehren Runden in 8 Jahren zweimal einen Termin verpennt und sonst war ich dem SL immer zu früh, also pünktlich da.
Allein die Ansage würde dazu führen, das ich nicht mitspielen würde.

Unzuverlässige Leute kann man auch anders los werden.

@Lord_Selis In dem man wartet bis sie von allein gehen? Ne sorry das mir als SL dann viel zu anstrengend.

Man hat als SL genug Arbeit die Runden vorzubereiten da will ich nicht noch Arbeit haben hinter den Leuten herumrennen.

Folgen

@Tealk WO hab ich das geschrieben? Nirgends! Erstmal ansprechen und dann schauen, wie die Person drauf reagiert.

Ich merk aber, mein Hauptanliegen meines Artikels, das ganze Thema ein wenig entspannter zu betrachten, ist vollkommen unter gegangen.

· · Web · 1 · 0 · 0

@Lord_Selis die Frage ist, für wen entspannter, Spieler oder Spielleiter?

Als Spielleiter würde mir deine Methode viel zu viel Stress machen und dafür das es ein Hobby sein soll zur Entspannung passt das halt gar nicht.

@Tealk Was ist an "regt Euch nicht so auf!" falsch zu verstehen? Das sollte meine Kernaussage sein.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.