Das #Internet und die #Digitalisierung zwingen uns, soziale und kulturelle Fortschritte erneut zu erringen - oder zu verlieren

Die Idee von #Kindheit als ein Raum, der Fehler erlaubt (#SarahLee Heinrich), die Idee der Trennung von #Recht und #Moral (#MeToo) und der Unterscheidung, was öffentlich sein kann und was #privat bleiben muss (#facebook)

rnd.de/politik/sarah-lee-heinr

@lfdi Ich bin so froh, dass es in meiner Kindheit noch keine weitverbreiteten „Lade Bild nit Klick hoch und hinterlass öffentliche Kommentare“-Plattformen gab. Meinen Kindern versuche ich beizubringen, die Fehler zu vermeiden, die ich gemacht hätte, wenn sie damals schon so einfach gewesen wären …

@ArneBab @lfdi Kindheit? Geh mal 10 oder 15 Jahre in den eigenen Posts zurück.

@elottermann @lfdi Ja. Im Endeffekt haben wir in den meisten aktuellen Netzen nur zwei Möglichkeiten, sicher zu sein:

- Immer alles gleich wieder löschen und so Kulturarchive vernichten (so wie es viele Nazitrolle in Twitter machen — tolles Rollenvorbild :-( )

- Nur Platformen nutzen, die selbst nicht wissen können, wer schreibt (denn alle nur von Anbietern gespeicherte Daten kommen sonst sicher in einer "Datenpanne" raus).

Ich bin nicht sicher :-/

Folgen

(füge hier ein, was ich nicht öffentlich schreibe)

⇒ Wenn du schreibst, dann eigentlich nur in .

Info auf Slide 4 in draketo.de/proj/freenet-fundin

Längere Argumentation: youtube.com/watch?v=dZpsBSPsHD

· · Web · 0 · 1 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die Heimat für Rollenspieler

rollenspiel.social ist eine Mastodon-Instanz für Rollenspieler und wird von der Rollenspiel-Community RollenspielMonster bereitgestellt. Wir bieten einen platz für Rollenspiel, Pen & Paper, Tabletop, TCG und vieles mehr. Die primären Instanzensprachen sind Deutsch.